„der kleine Tod“ – der Blog über das Leben, Lieben und Sterben

 

Ich finde, das Thema „Leben, Lieben und Sterben“ verdient es kurz und prägnant mittels Blog zur Verfügung zu stehen um Menschen zu inspirieren ihre Fülle leben zu können.

Unsere Welt ist so schnelllebig und voll von Informationen, dass oft keine Zeit bleibt für die wirklich wesentlichen Dinge. Diese wichtigen Dinge sind für mich die Aussöhnung zwischen Frau & Mann. Das Integrieren und nicht das Abspalten von Wünschen und Sehnsüchten in unserer gemeinsamen Welt!

der kleine Tod

„la petit mort“ – ein Synonym für den Orgasmus – sowohl im Westen als auch im Osten gibt es Parallelen zwischen lieben und sterben. Immer noch ein heikles Thema – in den Tiefen des Unterbewussten gefangen gehalten. Befreiung des inneren Feuerdrachens ist an der Zeit!

„Die Funktion des Orgasmus“ von Wilhelm Reich hat mich schon als Maturathema beschäftigt und höchst wahrscheinlich schon den Grundstein zu meinen weiterführenden Fortbildungen zur Sexologin geführt. Damals theoretisch zusammenfassend, heute gepaart mit 52 Jahren Lebenserfahrung als Frau und Ärztin. Die Entwicklung der sexuellen Selbstsicherheit ist schicksalshaft von vielen Bedingungen und Zufällen abhängig.

 „Der kleine Tod“ ist deshalb für mich auch ein Spiegel für die Persönlichkeitsentwicklung  eines Menschen. Es geht um Liebe, vor allem um Selbstliebe, die bedingungslose Liebe und die Kunst des annehmen und loslassen. Die Möglichkeit selbst die Kunst zu entwickeln zwischen dem Richtigen und dem Falschen eigenständig entscheiden zu können!

Darüber möchte ich mich gerne mit DIR austauschen. Aus meinen Erfahrungen Sinnvolles zur Verfügung stellen. DEINE Fragen als lebendige Quelle nützen!

Vielleicht wird sich aus diesem Blog ein Buch entwickeln. ICH wünsche mir beim Schreiben jedenfalls Gesellschaft. DU bist herzlichst eingeladen, ES mit mir gemeinsam zu entwickeln um dem WIR unserer vernetzen Welt ein Geschenk zu machen.

Eine kleine Kostprobe findest du auf meiner Seite „über mich“

ein Artikel zum Lesen und ein Vortrag über „den kleinen Tod“ zum Anhören! 

Ich freue mich über deinen Kommentar und deine Fragen!

alles Liebe, Sandra

Foto: Sascha Matschuschek

 

 


Du interessierst dich für den kommenden Blog-Eintrag?
Dann melde dich bei meinem Newsletter an:

Mit der Registrierung akzeptieren Sie unsere Datenschutz- und Nutzungsbedingungen.
Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Sie können der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen.

1 thought on “„der kleine Tod“ – der Blog über das Leben, Lieben und Sterben

  1. Liebe Sandra,
    Hurrrrah! Unser Projekt ist gestartet!
    Ich freue mich soooo über unsere Kooperation. Das fühlt sich wirklich liebevoll, unterstützend und fruchtbar an.
    Die Themen passen perfekt zusammen, ergänzen einander, wie auch wir.
    Was entsteht, wenn zwei Scanner-Frauen ihre Potentiale vereinigen ist unglaublich und es ist nicht abschätzbar, wohin uns das führen wird.
    Und den Scanner kannst du bei deinem Lebenslauf wirklich nicht verbergen.
    Willkommen im Club!
    Dass wir beide mit inneren Bildern selbstverständlich umgehen, freut mich besonders.

    Deine Seite gefällt mir sehr gut.
    Du kommst sehr kompetent rüber.
    Deine offenen Aussagen über dich selbst, deine ganz persönliche Geschichte, macht mich wach und aufmerksam.
    Obwohl es nur knapp 15 Minuten sind, ist es sehr informativ und macht Lust darauf seinen eigenen Körper und den des Partners zu erkunden.
    Kurz: Schon die paar Worte machen mich neugierig auf mehr, auf die Liebe und auf gelebte Sexualität.

    Ich freue mich auf alles, was wir gemeinsam, auch mit unseren Lesern und Mit-Spielern erleben und gestalten werden, ob schreibend, planend, spielend u.v.a.m.
    Let´s do it!
    Alles Liebe
    Waltraud

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close